GEMINI Gruppe – Fortschritt und Qualität aus starken Wurzeln

GEMINI Gruppe – Fortschritt und Qualität aus starken Wurzeln

Der Startschuss für die GEMINI Gruppe fiel im November 2014: Am 24.11.2014 kaufte GEMINI die wesentlichen Vermögenswerte und den Geschäftsbetrieb der HANSA GROUP AG sowie ihrer Tochtergesellschaften LUHNS GmbH, WASCHMITTELWERK GENTHIN GmbH und Chemische Fabrik WIBARCO GmbH.

Seit der Übernahme hat sich GEMINI mit effizienten Strukturen und Arbeitsabläufen neu aufgestellt. Unter ihrem Dach firmieren die Tochtergesellschaften GEMINI Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH (Vertrieb, Einkauf, Dienstleistungen), GEMINI GmbH & Co. KG (Produktion Chemie), LUHNS 1869 GmbH & Co. KG (Produktion Consumer Products).

Über 140 Jahre Entwicklung und Erfolg

Ursprünge und Historie der heutigen GEMINI Gruppe lassen sich bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen. So führt die LUHNS 1869 GmbH & Co. KG das Gründungsdatum der LUHNS Produktion im Jahre 1869 noch heute in ihrem Namen.

Wie die LUHNS-Historie ist auch die Geschichte der Produktion der GEMINI GmbH & Co. KG in Ibbenbüren, Genthin und Düren vom stetigen Ausbau von Expertise und Know-how im Sinne unserer umfassenden Kundenorientierung geprägt.

Die Historie im Überblick

2014

Startschuss für die GEMINI Gruppe: der GEMINI Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH Duisburg (Verwaltung, Einkauf, Vertrieb), der GEMINI GmbH & Co. KG (Produktion Chemicals) und der LUHNS 1869 GmbH & Co. KG (Produktion Consumer Products)

2012

Inbetriebnahme der neuen Tensid-Anlage in Genthin

2010

Erwerb des Produktionsstandorts Greven

2009

Der Produktionsstandort Genthin wird aus Teilen des Henkel-Werks Genthin übernommen

2007

Übernahme des Werks Ibbenbüren von der BASF AG

2006

Bau des Logistikzentrums in Genthin

2001

Übernahme der Tensid-Produktion der Akzo Nobel in Düren

1970

Beginn der LAB/LAS-Produktion im Werk Ibbenbüren

1869

Die LUHNS Seifenfabrik nimmt ihren Produktions- und Geschäftsbetrieb auf

Highlights aus der Historie